Trinos Göttingen empfängt BC Wildcats Wolfenbüttel

Die Saison in der 1. Damen Basketball Bundesliga geht in die entscheidende Phase. Vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde steht für Trinos Göttingen ein Schlüsselspiel auf dem Spielplan. Gegen die punktgleichen BC Wildcats Wolfenbüttel kann ein großer Schritt Richtung Play-Offs gemacht werden. Das Derby gegen Wolfenbüttel beginnt kommenden Sonnabend, 28. Februar, um 19:30 Uhr in der Sporthalle des Felix-Klein-Gymnasiums.

Trinos Head-Coach Vlastibor Klimes schaut der wichtigen Partie mit Spannung entgegen: „Der Schlussspurt in der Liga ist eingeläutet. Das Derby ist ein Schlüsselspiel für uns. Wolfenbüttel hat sich während der Saison verbessert. Das Hinspiel haben wir knapp verloren. Um in die Play-Offs zu kommen müssen wir gewinnen. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.“

Angesichts der äußerst ausgeglichenen Tabellensituation ist das Derby aber auch für die Wildcats eine wegweise Partie. Mit 12:24 Punkten sind beide Teams derzeit punktgleich. Trinos belegt aktuell den achten Platz, der gleichzeitig für die Teilnahme an den Play-Offs berechtigt. Wolfenbüttel belegt den zehnten Rang und steht somit einen Platz vor den beiden Abstiegsrängen. Zwischen Trinos und den Wildcats stehen die Eisvögel Freiburg (ebenfalls 12:24 Punkte), während die Tabellenelften aus Leipzig ebenfalls eine Bilanz von sechs Siegen bei 12 Niederlagen aufweisen.

Selten dürfte der Kampf um die Play-Offs und gegen den Abstieg so eng miteinander verknüpft gewesen sein. Daher ist ein Sieg im kommenden Niedersachsenderby gegen die Wildcats für Trinos von immenser Bedeutung. Hier setzen die Damen um Spielmacherin Jennifer Kerns auf den Heimvorteil und hoffen auf die lautstarke Unterstützung der eigenen Fans, zumal sich bereits viele Fans aus Wolfenbüttel angekündigt haben. Ein packendes Derby steht bevor, in dem Trinos mit dem siebten Saisonsieg einen „Big Point“ im Rennen um die Play-Offs setzen möchte.

Aufpassen muss die Trinos-Defense dabei vor allem auf die Wildcats-Center Anita Teilane (1,96 m groß) und Amanda Lassiter. Während Teilane mit 17 Punkten, 11 Rebounds und 4 Blocks pro Partie schon seit Saisonbeginn eine absolute Leistungsträgerin in Wolfenbüttel ist, kam die US-Amerikanerin Lassiter erst im Saisonverlauf zu den Wildcats. Mit durchschnittlich 25 Punkten ist sie Top-Scorer der Liga.

Karten für das Derby gibt es vorab in der Geschäftsstelle der starting five GmbH (Weender Landstraße 8-10, 37073 Göttingen, neben klartext). Die Abendkasse in der FKG-Halle öffnet am Spieltag eine Stunde vor Spielbeginn.

Pressemitteilung Trinos Göttingen

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Leave a Reply