U16: Klare Fronten im Lokalderby – ASC bezwingt BG 74 mit 78:57

Das Team Göttingen hat seine Siegesserie in der Relegationsgruppe 1 in der U16-Bundesliga weiter fortgesetzt. Gegen den Lokalrivalen der BG 74 Göttingen erspielte sich die Mannschaft von Headcoach Sebastian Förster einen deutlichen 78:57 (40:31)-Erfolg und verteidigte somit im vierten Spiel ungeschlagen die Tabellenführung.

„Das war heute ein wirklich wichtiger Sieg, der uns weitere Luft im Abstiegskampf verschafft, jedoch genau wie alle anderen Siege bisher hart erarbeitet werden musste“, resümierte Förster nach Spielende.

Bis zum zweiten Viertel hielten die Veilchen noch gut mit den königsblauen Basketballern mit, bevor Team-Göttingen-Topscorer Nick Boakye und der effektivste ASCer Hendrik von Richthofen das Heft in die Hand nahmen und ihr Team bis zur Halbzeit mit 40:31 in Front warfen. Direkt nach der Pause setzten sich die Gäste konsequent weiter ab, so dass das Spiel bereits nach dem dritten Viertel (63:47) zu Gunsten der Königsblauen entschieden war.

„Wir haben heute mit 48 Prozent Trefferquote sehr gut aus dem Feld geworfen sowie unsere Schnelligkeit als auch unsere technischen Fähigkeiten sehr gut im Eins-Gegen-Eins ausgespielt. Hendrik von Richthofen hat heute einmal mehr sehr effektiv gespielt und den Grundstein für den Erfolg gelegt“, hob Förster die Leistung seines Allrounders hervor.

Von Richthofen erzielte in 29 Minuten Spielzeit 10 Punkte, sammelte 14 Rebounds ein und klaute starke sieben Mal den Veilchen den Ball. Zudem verteilte er auch noch drei Assists. Neben von Richthofen und Topscorer Boakye (24 Punkte) verdiente sich auch der jahrgangsjüngere Calvin Huppke ein Sonderlob von seinem Trainer: „Calvin hat auf der Inside-Position heute wieder gut gearbeitet und war sehr wichtig für unsere Stabilität unter den Körben.

“ Neben zwölf Punkten, sammelte Huppke noch acht Rebounds für seine Mannschaft ein. „Es war heute jedoch ein ganz klarer Teamerfolg, bei dem sich jeder an unsere Regeln gehalten hat“, stellte Förster klar.

Punkte: Boakye 24, Huppke 12, von Richthofen 10, Donkor 8, Nagel 6, Alpers 1, Zentner 4, Achangwa 7, Onwuegbuzie 6.

(LV /Foto: Jens Scholz)

No comments yet... Be the first to leave a reply!