Basketball-Bundesliga U17 weiblich: Team Göttingen triumphiert mit 69:36-Sieg über VfB Hermsdorf

Obwohl die U17-Nachwuchsbasketballerinnen des Team Göttingen am vergangenen Sonnabend unerwartet deutlich ersatzgeschwächt beim VfB Hermsdorf antreten mussten, war der Sieg zu keiner Zeit gefährdet. Mit einem souveränen 69:36 (17:41)-Erfolg im Gepäck zeigte sich Headcoach Finn Höncher am Ende mehr als zufrieden: „Wir haben heute viele Details, die wir in den letzten Wochen trainiert haben, gut umgesetzt und konnten einiges ausprobieren. Die Mädels haben sich als geschlossenes Team mit hoher Einsatzbereitschaft präsentiert. Es hat Spaß gemacht, die Mädels spielen zu sehen“.

Den Grundstein für ihren deutlichen Sieg legten die Göttingerinnen bereits im ersten Viertel, das sie mit 20:3 für sich entscheiden konnten. Auch im weiteren Spielverlauf dominierten sie die Gastgeberinnen nach Belieben und ließen zu keiner Zeit Zweifel am Ausgang des Spieles aufkommen. Besonders stark präsentierten sich erneut Maj vom Hofe und Jennifer Crowder, die jeweils 19 Punkte beisteuerten.

Punkte ASC: Aha (9), Crowder (19), Frank, Hieronymi (6), Modde, Otte (8), Röhrscheid, vom Hofe (19), Wenke (8).

LV

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Leave a Reply