U17 weiblich: Team Göttingen durch Grippewelle geschwächt

Am kommenden Sonntag müssen die U17-Basketballerinnen des Team Göttingen erneut in die Bundeshauptstadt reisen. Empfangen werden sie von der BG 2000 Berlin, Tip Off ist um 13.00 Uhr in der Sporthalle Zauritzweg. In der vergangenen Saison kam es dreimal zum Vergleich zwischen Göttingen und BG 2000, die die Niedersachsen alle für sich entscheiden konnten. Dennoch macht Headcoach Finn Höncher eine klare Ansage an sein Team: „BG 2000 spielt sehr verbissen und engagiert. Es ist eine neue Saison und die Karten sind neu gemischt. Wir dürfen die Partie nicht auf die leichte Schulter nehmen“. Die Gastgeberinnen finden sich derzeit mit zwei Siegen und zwei Niederlagen auf dem fünften Tabellenplatz der Gruppe wieder.

Ein wenig Bauchschmerzen bereitet Höncher die derzeitige Personalsituation seines Teams, das aufgrund der Grippewelle ersatzgeschwächt in Berlin antreten muss. Davon wollen sich die Göttinger allerdings nicht entmutigen lassen. „Wir fahren auf jeden Fall nach Berlin, um die Punkte nach Göttingen zu holen. Wenn wir den Schwung des letzten Spiels mitnehmen, dann wird das wieder eine erfreuliche Fahrt nach Berlin“, so Höncher.

LV

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Leave a Reply