BG 74 1. Regionalliga Herren gegen Spitzenreiter

Eine extrem schwierige Aufgabe im Kampf um den Klassenerhalt erwartet die 1. Regionalliga Herren der BG 74 Göttingen am Samstag, den 27.2.2010 um 17:30 Uhr gegen den aktuellen Spitzenreiter und Aufstiegskandidaten MTV Itzehoe.

Die Itzehoer belegten beim Hinspiel als Überraschungsmannschaft der Saison den ersten Tabellenplatz und liegen nach sechzehn Spieltagen mit elf Siegen und fünf Niederlagen immer noch an der Spitze, haben allerdings mehr Spiele absolviert als die relativ besseren Alba II und Bernau.
Da eventuell aber der Dritte noch Chancen hat, in die Pro B Liga auf zu steigen, werden die Norddeutschen um ihren Superstar K.J. Johnson, der im Hinspiel 43 Punkte markierte und als Ligatopscorer einen Schnitt von 28,6 vorweist, alles daran setzen, ihren 87:76 (38:35) Erfolg zu wiederholen.
Dies müssen die mehr oder weniger neu-formierten Veilchen mit allen Mitteln verhindern, wollen sie weiterhin eine reelle Chance im Abstiegskampf haben. Die BGer liegen mit erst drei Siegen in dieser Saison relativ hinter Rostock und Oslebshausen/Bremen, die vier Siege haben. Mindestens zwei, besser drei Siege müssen also aus den verbleibenden fünf Spielen noch errungen werden: kein einfaches Unterfangen für die Spieler des Trainergespanns Hans-Werner Schmidt und Till Knepel, die wieder auf so eine tiefe Bank und den Kampfgeist und Siegeswillen der Schlussphase des letzten Spiels vor drei Wochen in Wolfenbüttel hoffen, als ein ganz wichtiger Sieg eingefahren werden konnte.
Mannschaft, Trainer und Umfeld hoffen auf eine dem Spiel angemessene Zuschauerunterstützung, denn auch in der stark verbesserten 1. Regionalliga gibt es attraktive Spiele mit sehenswertem Basketball zu erleben und gerade in dem Duell Letzter gegen Erster liegt eine gewisse Würze!

(HWS)

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Leave a Reply