U16: Zweiter Auswärtssieg der Saison beim Team Hannover

Das Team Göttingen des ASC 46 hat in Hannover den zweiten Auswärtssieg der Saison eingefahren. Beim Team Hannover in der Landeshauptstadt gewannen die Königblauen knapp mit 71:65. “Nach dem Derby-Sieg, habe ich insbesondere von meinen Leistungsträgern mehr Konzentration und Einsatzbereitschaft verlangt. Teilweise konnte man hier Fortschritte beobachten”, so Headcoach Sebastian Förster, der mit einer Achter-Rotation zu Werke ging. Das Trio von Richthofen, Boakye und Nagel brachten in den knappen Phasen ihre Mannschaft auf die Siegerstrasse. Ein Extralob verdiente sich der junge Calvin Huppke, der in 33 Minuten Spielzeit elf Punkte erzielte und fünf Rebounds fischte. Das gesamte Spiel verlief knapp und am Ende sicherten Nagel und von Richthofen den wichtigen Sieg an der Linie, der die noch sehr theoretischen Chancen auf den Play-off-

Einzug wahrt. Hierfür müsste dann jedoch in den verbleibenden beiden Spielen sowohl in Berlin beim DBV Charlottenburg der direkte Vergleich als auch zu Hause gegen den amtierenden Deutschen Meister IBBA Berlin gewonnen werden. “Wir haben nun drei Wochen Zeit um uns auf die Spiele vorzubereiten. Ich hoffe, dass die Mannschaft nun den nächsten Schritt macht.”

Punkte Göttingen: Donkor 1, Nagel 19, Boakye 23, von Richthofen 10, Zentner 7, Huppke 11.

PM Team Göttingen

No comments yet... Be the first to leave a reply!