BG 74 1. Regionalliga Herren nach Magdeburg

Zu ihrem zweiten Auswärtsspiel der Rückserie treten die 1. Regionalliga Herren der BG 74 Göttingen am Samstag, den 29.1.2011 um 19 Uhr bei der BG Magdeburg an.

Die Mannschaft von Trainer Hans-Werner Schmidt möchte nach dem relativ knappen 80:72 Hinspielerfolg auch beim Tabellenachten erfolgreich sein und den vierzehnten Sieg in Folge erlangen. Mit nur 17 Punkten bzw. vier Siegen aus dreizehn Spielen steckt die Mannschaft von Trainer Opitz in akuter Abstiegsgefahr.
Die Magdeburger um den Ukrainer Ivanov wechselten während der Saison ihren Amerikaner von Carter zu Stevens, verloren aber trotzdem zuletzt 79:92 in Cottbus und erzielten ihre Siege gegen den ASC, die Berlin Baskets, erstaunlicherweise Oldenburg und in Hermsdorf.

Die Veilchen um die Ex-Bundesligaspieler Grimaldi, Schröder und Dill müssen sich gegenüber letztem Wochenende beim Heimspielsieg gegen Hermsdorf steigern, um gegen die unbequemen Saalestädter zu bestehen. Trainer Schmidt, der sich diese Woche auf Klassenfahrt im Harz befindet, ist trotzdem optimistisch, die Aufgabe bewältigen zu können. „Es wird wie immer auf die Mannschaftsleistung ankommen, aus der gerne einzelne herausragen dürfen.“ erzählt er schmunzelnd.

(HWS)

One Response to “BG 74 1. Regionalliga Herren nach Magdeburg”

  1. Wahnsinns Artikel liebe Göttinger …

    erstens waren Ivanov und Stevens in den vergangenen Spielen verletzt und hatten somit nichts mit dem Spielausgang zu tun und zweitens kauft euch mal einen Atlas, da werdet ihr sehen, dass Magdeburg nicht an der Saale liegt (na wenigstens kennt ihr den Fluss 🙂 …

    Viel Spaß gegen die dezimierten Elbestädter…