JBBL: Nach Auftakterfolgen rückt Braunschweig in den Fokus

Änderungen im Spielplan: Neue Tip-Off-Zeiten!

Das U16 Team des BBT Göttingen durfte sich nach dem erfreulichen Sieg gegen die IBBA Berlin über einen trainingsfreien Montag freuen. Seit Dienstag arbeitet die Mannschaft der Trainer Förster, Södje, Papenbrok jedoch intensiv daran, sich auf das Spiel gegen das Team Braunschweig/Wolfenbüttel vorzubereiten.

„Es freut mich, dass wir mit zwei Siegen gestartet sind. Jedoch müssen unser Augenmerk und unsere Konzentration immer auf dem nächsten Spiel liegen“, erklärt Headcoach Förster die Spielregeln des Basketballteams Göttingen. So richten Trainer und Mannschaft den Fokus in ihrer taktischen Defense-Ausrichtung auf den Braunschweiger Innenspieler Jan Niklas Wolter, sowie die Guards Traijhon Greer und Fabian Vermum.

„Wenn wir Wolter am Brett kontrollieren und den Guards ihr Tempo wegnehmen, ist Braunschweig ein schlagbarer Gegner“, ist sich Co-Trainer Södje sicher.

Tip-Off ist am Sonntag um 14.00 Uhr in der Sporthalle des Hainberg Gymnasiums. Das BBT Göttingen freut sich auf die Unterstützung der Göttinger Basketballfans, frei nach dem Teammotto: One town, one team, one goal – Playoffs 2012.

Veränderte Tip-Off Zeiten

Im Spielplan der Göttinger JBBLer kommt es zu drei Veränderungen. Folgende Spiele starten mit veränderten Tip-Off-Zeiten:

30.10.2011 14:00 Hainberg Gymnasium: Basketballteam Göttingen vs. Team Braunschweig / Wolfenbüttel

13.11.2011 14:00 Hainberg Gymnasium: Basketballteam Göttingen vs. ALBA Berlin

04.12.2011 14:00 Hainberg Gymnasium: Basketballteam Göttingen vs. IBBA Berlin

PM Team Gö

No comments yet... Be the first to leave a reply!