NBBL-Tryouts waren ein voller Erfolg / Endres und Mulic benennen 18er-Kader

Nach drei Tryout-Einheiten in vier Tagen, haben die U19-Bundesliga-Trainer Daniel Endres und Selim Mulic einen 18 Mann-starken Kader benannt, der bereits am kommenden Montag in die Vorbereitung für die Saison 2010/11 starten wird. Aus insgesamt über 40 Spielern der Jahrgänge 1992 bis 1994 entschied sich das Coaches-Duo bewusst für einen größeren Kader. „Unsere Saisonvorbereitung wird anstrengend und den Spielern alles abverlangen, so dass man Ausfälle und Rückzuge während der Vorbereitung einkalkulieren muss“, erläutert Headcoach Endres. „Unter anderem müssen die Jungs einen Triathlon als konditionellen Eingangstest absolvieren und es gibt keine Sommerpause. Viele der Spieler werden an ihre Grenzen stoßen“, verdeutlicht Mulic den hohen Intensitätsgrad der Vorbereitungsphase. Der aktuelle NBBL-Kader des Team Göttingen ist sehr jung, lediglich die Hälfte der 18 Spieler gehören dem ältesten Jahrgang 1992 an, fünf Spieler sind erst 1994 geboren. „Es war eine bewusste Entscheidung, die Selim und ich mit Blick auf die langfristige Perspektive der Spieler und der Mannschaft getroffen haben. Wir hätten auch Spieler, die in ihrer körperlichen Entwicklung bereits deutlich weiter waren, nehmen können, sehen aber bei den jüngsten Spielern mehr Entwicklungspotenzial“, so Endres. Das Team setzt sich mit Spielern des ASC 46 Göttingen, der BG 74, den Hardegsen Baskets 07, der SG Werra-Meißner, des TV Hersfeld und des ACT Kassel zusammen. „Es war schön zu sehen, dass die Tryouts eine regelrechte Sogwirkung hatte und auch viele Spieler von außerhalb die Chance genutzt haben sich zu präsentieren. Ich denke, dass die beiden Trainer eine gute Auswahl getroffen haben, so der Fachbereichsleiter Basketball des ASC 1846 Göttingen Sebastian Förster. Der ASC ist ab der kommenden Spielzeit alleiniger Lizenzträger des Team Göttingen in der NBBL, das sein erstes Saisonspiel am 17. Oktober 2010 bestreiten muss.

Der NBBL-Kader 2010/11: Sven Frenz (92), Edwin-Anthony Reichert (92), Sami Faliou (92), Yasin Kolo (92), Sinan Dirim (92), Tjorben Scharff (92), Steffen Teichert (92), Malte Herwig (92), Henning Unger (92), Heinrich Wiebe (93), Greg Onwuegbuzie (93), Moritz Köhn (93), Fabian Held (93), Anton Hefele (94), Julian Becker (94), Seyed-Tarrah (94), Johann Wiebold (94), Jonas Höfer (94).

Pressemitteilung Team Göttingen

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Leave a Reply