Veilchen spielen um den Einzug in das TOP 4

Beko BBL-Pokal: BG Göttingen empfängt im Viertelfinale die EWE Baskets Oldenburg

Es ist das dritte von vier Spielen innerhalb einer Woche. Doch die Spannung und Vorfreude auf das Beko-BBL Viertelfinale könnte bei der BG Göttingen kaum größer sein. Am Donnerstag, 11. Februar (Spielbeginn 19:30 Uhr) empfangen die Veilchen den amtierenden Deutschen Meister EWE Baskets Oldenburg in der Lokhalle. Mit einem Sieg in diesem K.O.-Spiel wäre man für das TOP 4 Turnier qualifiziert.

Das Erreichen des TOP 4 (10. und 11. April in Frankfurt) wäre ein Meilenstein für die BG Göttingen, die sich bisher noch nie für das große Pokalevent qualifizieren konnte. Die Teilnahme am Beko BBL-Pokal ist für die BG der dritte Wettbewerb, in dem sie vertreten ist. Auch in Beko BBL und der EuroChallenge spielen die Südniedersachsen eine gute Saison. Diesen „Tanz auf drei Hochzeiten“ möchten sie gerne noch so lange wie möglich weitertanzen. Ein Einzug in das Pokalturnier in der Frankfurter Ballsporthalle wäre für die gesamte Mannschaft, Trainer, Offizielle und auch die Fans etwas ganz besonderes. Umso motivierter werden Veilchen in das Viertelfinale vor heimischem Publikum gehen. Der Pokalwettbewerb reizt Head Coach John Patrick und sein Team. „Das ist ein großes Spiel für uns. Wir wollen uns für das TOP 4 qualifizieren“, so Patrick vor dem Duell.

Mit den EWE Baskets aus Oldenburg erwarten die Veilchen den amtierenden Deutschen Meister in der Lokhalle. In den vergangenen drei Pflichtspielen hielt sich die BG gegen die Huntestädter schadlos. Drei überzeugende Siege standen auf der Habenseite. Zuletzt trafen beide Teams am 19.01.2010 aufeinander. Mit einer klasse Leistung setzen sich die Veilchen deutlich mit 72:58 durch. Um auch im Pokal gegen die starke Oldenburger Mannschaft zu bestehen, muss das Team von John Patrick erneut an das Limit gehen und eine perfekte Leistung abliefern. „Oldenburg ist der amtierende Meister, der nun auch wieder auf Jasmin Perkovic zurückgreifen kann. Je’Kel Foster spielt eine MVP-Saison. Oldenburg hatte ein wenig mehr Zeit, um sich auf uns vorzubereiten. Sie treten morgen in voller Mannschaftsstärke an. Bei uns stehen auch alle Spieler zur Verfügung. Das verspricht ein großartiger Pokalfight zu werden“, ist sich John Patrick sicher, dass die Zuschauern ein packendes Spiel erwartet.

Karten für das Pokal-Viertelfinale

Tickets für den Pokalhit sind noch in allen Preiskategorien erhältlich. Um den zu erwartenden großen Ansturm an der Abendkasse zu umgehen, empfiehlt es sich den Kartenvorverkauf zu nutzen. Tickets gibt es im Internet unter www.bggoettingen.de, wo sich Fans ihre Karten über die [email protected] bequem zuhause ausdrucken können. Deutschlandweit können sich an allen Ticket Online-Vorverkaufsstellen Karten für den Pokalabend in der Lokhalle gesichert werden. Die Geschäftsstelle der BG Göttingen (starting five GmbH, Weender Landstraße 8-10, 37073 Göttingen) bietet am Donnerstag noch bis 15 Uhr Tickets an. Ab 17:30 Uhr öffnet dann die Abendkasse in der Lokhalle.

Modus Beko BBL-Pokal

Die sechs bestplatzierten Teams der Hinrunde der Beko Basketball Bundesliga ermitteln in einer K.O.-Runde die Teilnehmer des TOP 4-Finalturniers, welches am 10. und 11. April 2010 in Frankfurt stattfinden wird. Neben den EWE Baskets und der BG Göttingen sind dies die Eisbären Bremerhaven, Telekom Baskets Bonn, Brose Baskets und ALBA Berlin. Der Ausrichter Deutsche Bank Skyliners ist für das TOP 4 gesetzt.

Die Begegnungen des Beko BBL-Pokals im Überblick

BG Göttingen vs. EWE Baskets Oldenburg (11.02.10, 19:30 Uhr, Lokhalle)

Eisbären Bremerhaven vs. Telekom Baskets Bonn (16.02.10)

Brose Baskets vs. ALBA Berlin (17.02.10)

Pressemitteilung BG Göttingen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*