Team Göttingen und PFH Private Hochschule Göttingen gehen gemeinsame Wege

Das Team Göttingen des ASC Göttingen von 1846 e.V. und die PFH Private Hochschule Göttingen gehen in Zukunft gemeinsame Wege. Der größte Sportverein in Niedersachsen und die renommierte Privathochschule mit Campus Standorten in Göttingen, Stade und Berlin sowie bundesweit zehn Fernstudienzentren einigten sich auf eine Zusammenarbeit für die laufende Team-Göttingen-Saison. Beide Partner sehen in der Ausrichtung des ASC-Leistungssportprojekts „Team Göttingen“ die Notwendigkeit, durch eine Unterstützung in verschiedenen Lebensbereichen – nicht nur im Sport – jungen Talenten die bestmöglichen Rahmenbedingungen zu geben, um sich nachhaltig zu Spitzensportlern entwickeln zu können. Neben des sichtbaren Engagements der PFH, z.B. auf den Shooting-Shirts der Göttinger U19-Bundesliga-Basketballmannschaft oder auch beim kommenden Box-Event am Boxring in der Godehardhalle am 18. Juni 2011, wird die Partnerschaft insbesondere weitere gemeinschaftliche Maßnahmen umfassen. So soll unter anderem noch in diesem Sommer das „ASC/PFH-Summercamp“ stattfinden, bei dem die Themen Sport und berufliche Karriereplanung mit Studium verbunden werden. „Mit der Unterstützung des „Team Göttingen“ des ASC möchten wir gewährleisten, dass junge Leistungssportler besonders die Karriereplanung Hand in Hand mit der sportlichen Entwicklung realisieren können. Das der ASC mit seinen mehr als 8.500 Mitgliedern und seinen professionellen Strukturen sich auch in Bildungsthemen engagiert ist zukunftsweisend und macht den Verein für uns zu einem idealen Partner“, sagt PFH-Präsident Prof. Dr. Bernt R. A. Sierke. „Ich freue mich sehr, dass mit der PFH uns ein sehr kompetenter Partner bei unserem Projekt unterstützt und hoffe, dass wir an dieser Stelle gemeinsam Konzepte entwickeln können, um den Standort Göttingen für die jungen, talentierten Sportler der Region langfristig zu stärken“, so der geschäftsführende Vorstandsvorsitzende des ASC Göttingen von 1846 e.V. Jörg Schnitzerling. Am heutigen Donnerstag fand unter Anwesenheit des Präsidenten des ASC Göttingen von 1846 e.V. Andreas Bartsch die Vertragsunterzeichnung mit dem Präsidenten der PFH Prof. Dr. Bernt R. A. Sierke vor der Ehrentafel des ASC 46 im Clubhaus in der Danziger Straße statt. Alle Beteiligten freuten sich über eine erfolgreiche Veranstaltung und blicken nun einer partnerschaftlichen, und von beiden Seiten gewünschten langfristigen Zusammenarbeit entgegen.

(DE)

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Leave a Reply